Positive Bilanz


von Tageblatt-Redaktion

Positive Bilanz
Foto: Gernot Menzel

Bröthen/Michalken. Rundum zufrieden äußerten sich die Ortschaftsräte von Bröthen/Michalken mit dem Verlauf des diesjährigen Weihnachtsmarktes. Lediglich die nicht ausreichende Ausleuchtung der Platzmitte war diesmal ein kleiner Makel, der vereinzelt kritisch kommentiert wurde.

„Die Beteiligung beim Auf- und Abbau war ebenfalls bestens“, merkte Jürgen Köhler an und sprach der Jugend ein Extra-Lob aus. „Viele Sachen sind schon ein Selbstläufer, jeder weiß, was er zu tun hat und wo anzupacken ist“, ergänzte Ortsvorsteher Lothar Kujasch. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 3 und 6.