Ein Polymed-Zwilling entsteht im WK I


von Tageblatt-Redaktion

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Arbeiten für einen privaten Neubau haben dieser Tage an der inneren Stauffenbergstraße im WK I in Sichtweite der Baustelle für die Oberschul-Sporthalle begonnen. Errichtet wird hier ein Gebäude, das dem Arztpraxis-Sitz namens „Polymed“ an der Frederic-Joliot-Curie-Straße im WK II ähneln wird – nur etwas kleiner. Es entstehen eine Arztpraxis und eine Wohnung. Die Fertigstellung ist in einem Jahr geplant. (red)

Foto: Mirko Kolodziej
Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 4?