Polizeiwagen in Auffahrunfall verwickelt

Samstag, 25. Mai 2019

Hoyerswerda. Einen Unfall, in den ein Polizeiauto verwickelt war, hat es am gestrigen Freitagnachmittag auf der Südstraße gegeben. Das teilt die Polizei mit.

Demnach habe der Wagen verkehrsbedingt halten müssen und die Fahrerin des folgenden Autos habe das übersehen, sodass es zum Zusammenstoß gekommen sei.

Die 27-Jährige sei durch das Öffnen der Airbags leicht verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 7.000 Euro beziffert. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.