Polizeistreife beendet verbotene Moped-Fahrt


von Tageblatt-Redaktion

Polizeistreife beendet verbotene Moped-Fahrt

Oßling. Am Montag fiel der Polizei auf der Wittichenauer Straße in Oßling ein Moped auf. Die Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass es nicht vergeben war.

Der Fahrer versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Die Beamten stellten den 16-Jährigen. Sie fanden heraus, dass das an der Simson angebrachte Kennzeichen aus dem Jahr 2003 stammte und somit längst seine Gültigkeit verloren hatte. Außerdem konnte der Jugendliche keine Fahrerlaubnis vorweisen.

Die Ordnungshüter untersagten ihm die Weiterfahrt und fertigten Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.