Pokal-Viertelfinale für den LSV Neustadt am 15. Februar

Mittwoch, 15. Januar 2020

Foto: Werner Müller

Neustadt/Spree. Im Viertelfinale des Fußball-Sachsenpokals hat der LSV Neustadt/Spree Heimvorteil. Am 15. Februar empfängt er den Oberligisten FC Eilenburg. Anpfiff ist um 13 Uhr. Eilenburg hat im Achtelfinale die BSG Chemie Leipzig mit 1:0 bezwungen und aus dem Pokal geworfen, während Neustadt/Spree bei Dresden Striesen mit 3:1 die Oberhand behalten hatte. Sollte der Landesligist von der Spree die Partie gegen Eilenburg gewinnen, trifft er im Halbfinale auf den Regionalligisten 1. FC Lokomotive Leipzig. Der hat im Viertelfinale den Oberligisten VC Plauen 1:0 bezwungen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?