Planungen für den Skaterpark laufen


von Tageblatt-Redaktion

Planungen für den Skaterpark laufen
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Langsam, aber stetig scheint das Vorhaben vorwärts zu kommen, in der Stadt einen Skaterpark anzulegen. Der Jugendstadtrat treibt es schon geraume Zeit voran.

Die Stadtverwaltung lässt wissen, ein Gestaltungsvorschlag liege jetzt zur Bearbeitung in einem Planungsbüro. Man denke an die Realisierung über den Haushalt 2023/24.

Als Standort ist die Brache neben dem Foucault-Gymnasium ins Auge gefasst, auf der bis zum Abriss 2008 der Elfgeschosser Straße des Friedens 21-24 gestanden hat. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 2?