Planänderung bei Weihnachts-Stippvisite


von Tageblatt-Redaktion

Planänderung bei Weihnachts-Stippvisite
Foto: Gernot Menzel

Bernsdorf. Einen Weihnachtsbesuch mit Planänderung hat Bautzens Landrat Michael Harig (rechts) absolviert. Eigentlich wollte er sich stellvertretend für alle über die Festtage beruflich tätigen Menschen bei den Mitarbeitern der örtlichen Rettungswache bedanken.

Diese waren jedoch nicht da, sondern gerade zu einem Einsatz unterwegs. Also zogen Harig und Bürgermeister Harry Habel (links) kurzerhand weiter zum Betreuten Wohnen im ehemaligen Bernsdorfer Zollhaus.

Thomas Haink (Mitte) vom dort als Betreiber tätigen Pflegedienst freute sich über den Besuch, die Anerkennung sowie den Sekt für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 2?