Pia Schütze gewinnt in der Schweiz WM-Silber


von Tageblatt-Redaktion

Pia Schütze gewinnt in der Schweiz WM-Silber
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Als Pia Schütze vor ein paar Tagen vor der Abreise einer Delegation des SC Hoyerswerda zur Sportakrobatik-WM in Genf auf Händen getragen wurde, hatte der Fotograf die Sportler aufgefordert, ruhig mal ein bisschen herumzualbern. Nunmehr ist Pia Vize-Weltmeisterin.

Die 16-Jährige und ihr Partner Daniel Blintsov vom SC Riesa (Zweiter von rechts) mussten nur einem Mixed-Paar aus Russland den Vorrang lassen. Das WM-Silber ist ein ziemlicher Meilenstein für den SC – nämlich der bisher größte Erfolg in der Geschichte der Sportart in der Stadt.

Zugleich ist es das erste WM-Silber für deutsche Sportakrobaten seit den 1970ern. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 2 und 9.