Pforzheimer Platz: Fertigstellung verzögert sich

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Man kann am Pforzheimer Platz inzwischen einige der neuen Parkplätze benutzen - aber nur, wenn man, wie das Schild sagt, hier tatsächlich zu tun hat. Ansonsten ist der Platz noch immer Baustelle.

Im Juni hatten die Arbeiten begonnen. Geschaffen werden 140 Pkw- und zwei Bus-Stellplätze. Hinzu kommen spezielle Haltebuchten für Autos von Menschen mit Handicap und für sechs Wohnmobile.

Das ursprüngliche Ziel, die Arbeiten "bei planmäßigem Verlauf" Ende Oktober abzuschließen, ist wohl nicht zu schaffen. Jetzt heißt es aus dem Rathaus, man werde Ende November fertig. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?