Pewo-Technik heizt neue Süba-Häuser im WK V


von Tageblatt-Redaktion

Pewo-Technik heizt neue Süba-Häuser im WK V
Foto: Pewo

Neuwiese. Uwe Fischer (links) und Daniel Lehmann sind Mitarbeiter beim Anlagenbauer Pewo. Hier zeigen sie eine Fernwärmestation - das Erzeugnis liefert ihre Firma 52 Mal ins nahe Hoyerswerda.

Pewo hat eine Ausschreibung gewonnen, bei der es um die Ausrüstung jener 26 Doppelhäuser geht, die die Süba im WK V an der neuen Paul-Ehrlich-Straße errichten lässt.

In einer Mitteilung heißt es, besondere Herausforderung sei eine individuelle Anpassung gewesen. Für die Technik ist in den Häusern baulich nämlich nicht allzuviel Platz vorgesehen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 9.