Per Abstimmung für einen Wasserspender entschieden


von Tageblatt-Redaktion

Per Abstimmung für einen Wasserspender entschieden
Foto: privat

Wittichenau. Schon vor ein paar Tagen ist in der Oberschule „Korla Awgust Kocor“ dieses Foto entstanden. Schließlich sind inzwischen Ferien. An der Schule gibt es neuerdings einen Wasserspender, an dem die Schülerinnen und Schüler ihre Trinkflaschen füllen können.

Das an sich ist für Schulen nicht ungewöhnlich. Allerdings: In Wittichenau erfolgte die Anschaffung über ein Demokratie-Projekt. Beim Schülerhaushalt können die Mädchen und Jungen ähnlich wie die Hoyerswerdaer beim Bürgerhaushalt über ein Budget befinden.

Nach dem ersten Projektjahr sagt Schulleiterin Ines Lesche:

Ich bin überzeugt von dem Projekt und freue mich, den Schülern eine Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung ihres Lernortes eröffnen zu können.

Das Projekt „Deine Idee? Deine Schule. Deine Entscheidung!" ist insgesamt auf drei Jahre angelegt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 9.