Parkplatz-Befestigung am Pforzheimer Platz beginnt


von Tageblatt-Redaktion

Parkplatz-Befestigung am Pforzheimer Platz beginnt
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ab kommendem Montag gibt es in der südlichen Altstadt ein Parkplatzproblem. Denn der bislang unbefestigte Pforzheimer Platz wird in Gänze gesperrt und bis Ende Oktober in einen befestigten Parkplatz umgewandelt.

Für rund 513.000 Euro entsteht eine Anlage mit 104 Pkw-Stellplätzen (davon zwei für Elektromobilität), drei Behinderten-Stellplätzen, sechs Wohnmobil-/Reisemobil-Stellplätzen und zwei Bus-Stellplätzen.

Das Bauvorhaben schließt eine Platzbeleuchtung mit 17 Lichtmasten ein sowie den Neubau der Entwässerungseinrichtung. Zur Begrünung werden 31 Bäume gepflanzt und Rasenflächen angelegt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 4?