Packendes Cup-Finale


von Tageblatt-Redaktion

Packendes Cup-Finale
Foto: Manfred Grüneberg

Hoyerswerda. Die ersten Schneeflocken beim letzten Lauf im Niederlausitzcup erlebten auf dem Neiße-Damm in Forst 120 Läufer. Mit dabei waren auch die Behindertensportler Rainer Schlachte (rote Mütze) und Stefan Mandrossa (gelbe Mütze), die gemeinsam mit ihren Sportkameraden vom Hoyerswerdaer Lauftreff Lausitz, Klaus Groß, Cathrin Grüneberg und Vivien Jahn, auf die Strecke gingen. 

Bitter für Rainer Schlachte, denn buchstäblich in der letzten Stunde des 19 Wettkämpfe zählenden Cup-Jahres wurde ihm der bronzene Pokal genommen. Aber auch der 4. Platz bleibt unterm Schlussstrich seine beste Cup-Platzierung. Stefan Mandrossa belegte den 5. Platz. (red) 

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.