Oberschüler gut gegen den Durst gewappnet


von Tageblatt-Redaktion

Oberschüler gut gegen den Durst gewappnet
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ziemlich große Freude in der Klasse 5c der Oberschule im WK I: So, wie auch alle anderen Schülerinnen und Schüler, haben die Fünftklässler jetzt Trinkflaschen zur persönlichen Verwendung geschenkt bekommen. Zur Verfügung gestellt worden sind sie von den städtischen Versorgungsbetrieben – rechts im Bild deren Geschäftsführer Wolf-Thomas Hendrich.

In der jetzt nach langem Leerstand und Umbau wiederbelebten Schule gibt es zwei Trinkbrunnen. Hier können die Mädchen und Jungen nun problemlos Wasser zapfen – und es auch mit in den Unterricht nehmen. Eine solche Versorgung gab es schon zur ursprünglichen Schuleinweihung 1959. Eine der historischen Zapfstellen wurde rekonstruiert – ist aber nicht funktionstüchtig. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 6.