Obacht! Denn die Langfinger gehen um!


von Tageblatt-Redaktion

Obacht! Denn die Langfinger gehen um!

Hoyerswerda. Mehrere Diebstähle in den letzten Tagen in den Kreisen Bautzen und Görlitz veranlassen die Polizei zu dem Rat, man solle sein Hab und Gut immer im Auge behalten. Sie schildert auch einen Fall aus Hoyerswerda.

Dabei habe am Mittwochnachmittag ein Mann seinen Rucksack in einem nicht verschlossenen Kleintransporter liegen gelassen. Als er zurückkam, hätte sein Portemonnaie mit Dokumenten, Bankkarten und 20 Euro Bargeld gefehlt.

Die Polizei rät, man solle seine Wertsachen nicht nur im Blick haben, sondern auch Taschen verschließen sowie Geldbörsen möglichst dicht am Körper tragen. Taschendiebe wiederum erkenne man oft an einem „typisch suchenden Blick“. –red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 9.