Neuzugänge in Hoyerswerdas Schildkröten-Haus


von Tageblatt-Redaktion

Neuzugänge in Hoyerswerdas Schildkröten-Haus
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Zum Pressetermin in sein Schildkröten-Haus hatte der Zoo jetzt eingeladen. Hauptgrund: Es zogen zwei neue Exemplare einer sehr seltenen Art ein. Zu sehen sind nunmehr insgesamt vier Galapagos-Riesenschildkröten.

Zuzüglich zweier Spornschildkröten hat die Anlage damit sechs Bewohner. Alle wurden zudem dem jährlichen Wiegen unterzogen. Es ist wichtig, weil wegen des Panzers die Entwicklung der Tiere nicht so gut zu sehen ist. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 6 und 6.