Neustadt/Spree siegt in der Landesliga

Sonntag, 01. September 2019

In Neustadt machte der Gastgeber eine bessere Figur als Radebeul und siegte verdient mit 2:0. Foto: Werner Müller

Neustadt/Spree. Fußball-Landesliga-Aufsteiger LSV Neustadt/Spree bleibt weiter in der Erfolgsspur. Mit dem 2:0-Erfolg am Samstag gegen Radebeul ist der LSV auch nach dem dritten Saisonspiel ungeschlagen.

Der SV Zeißig wartet hingegen in der Landesklasse Ost weiter auf den ersten Sieg. Gegen den Aufsteiger FC Stahl Rietschen-See gab es eine 1:3-Niederlage.

In der Kreisoberliga hat Wittichenau mit dem 2:0 gegen den SV Burkau die Tabellenspitze verteidigt. Hoyerswerda kam gegen den SV Marienstern trotz drückender Überlegenheit nur zu einem 1:1, Bergen gewann am Sonntag in Großnaundorf mit einem Treffer in der Nachspielzeit mit 2:1.

Ausführliche Spielberichte, Stimmen und Statistiken gibt es wie gewohnt in der Montagsausgabe des Hoyerswerdaer Tageblattes - dem Lokalteil der Sächsischen Zeitung.(red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.