Neues Museums-Depot in Hoyerswerdas Stadtzentrum

Montag, 18. Mai 2020

Neues Museums-Depot in Hoyerswerdas Stadtzentrum
Die Kunst-Objekte werden für den Umzug vom Hoyerswerdaer Schloss ins neue Depot in der Bonhoefferstraße präpariert. Foto: Stadtmuseum

Hoyerswerda. Nach langer Suche hat das Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda ein Depot für seine Sammlungsgüter gefunden. Mit Unterstützung der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda (WH) wurde eine geeignete Fläche in unmittelbarer Nähe zum Computermuseum ZCOM im Hochhaus Bonhoefferstraße im Stadtzentrum ausgewählt, teilt das Stadtmuseum mit.

Der Umzug wurde aus verschiedenen Gründen erforderlich. Zum einen ist das hausinterne Depot auf dem Dachboden des Schlosses aufgrund der zunehmenden Traglasten nicht gut für das alte Gebäude. Zum anderen sind die starken Temperaturschwankungen, die sich im Sommer und Winter unter der Dachfläche ergeben, nicht förderlich. Hinzu kommt eine Belastung des Dachbodens durch das mittlerweile verbotene Holzschutzmittel Hylotox. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.