Neues Leoparden-Gehege wird sichtbar


von Tageblatt-Redaktion

Neues Leoparden-Gehege wird sichtbar
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Über die letzten Tage bzw. Wochen konnte man von der Rückseite des Zoos her beziehungsweise an seinem südlichen Ende ein neues Gehege wachsen sehen. Sein Aufbau lugt über den Zaun.

Dort, wo einmal die Löwen zu Hause waren, wird künftig das China-Leoparden-Pärchen des Zoos leben. Die Anlage wird in der kommenden Woche offiziell vorgestellt.

Das geschieht im Zusammenhang mit einem Jubiläums-Festakt. Vor der Gehege-Besichtigung begeht man im Schloss den 60. Geburtstag des Zoos, der 1959 von Günter Peters gegründet wurde. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.