Neuer Rathaus-Chef ist ab sofort im Amt


von Tageblatt-Redaktion

Neuer Rathaus-Chef ist ab sofort im Amt
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Bei der Vorstellung seines Wahlprogramms im Juli saß Torsten Ruban-Zeh noch vor einer Fototapete mit dem Bild des Rathauses, nun zieht er ein. Mit dem heutigen Sonntag ist er der neue Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Hoyerswerda.

Ruban-Zeh war bei der Wahl im September für die SPD angetreten und hatte sich im zweiten Wahlgang durchgesetzt. Er ist am 25. Mai 1963 in Dresden geboren, danach hier und da aufgewachsen – unter anderem in Moskau. Nach Hoyerswerda kam er erstmals im Jahr 2000.

Damals übernahm er hier die Leitung des Globus-Marktes. Nach einem beruflichen Intermezzo in Russland war Ruban-Zeh seit 2010 als Geschäftsführer für den Lausitz-Verband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zuständig. Seine Wahlperiode als OB dauert bis 2027. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 8 und 9.