Neue Geräte für den Tornoer Anger-Spielplatz


von Tageblatt-Redaktion

Neue Geräte für den Tornoer Anger-Spielplatz
Der Spielplatz am Anger in Torno wird gerade mit neuen Geräten bestückt. Foto: Ralf Grunert

Torno/Lauta. Gewerkelt wird seit Beginn dieser Woche auf dem Anger in Torno. Die Stadt Lauta hat den ortsansässigen Hausmeisterservice Schmidt damit beauftragt, neue Spielgeräte aufzubauen.

Neben den bereits vorhandenen Klettergerüsten entsteht eine Doppelschaukel. Die alte Schaukel musste abgerissen werden. Mit dem Bau der Fundamente für einen Kletternetzturm wurde begonnen. Eine Wippe ist bereits so gut wie fertiggestellt. Komplettiert wird die Anlage durch drei Hüpfplatten.

Wie aus dem Lautaer Rathaus zu erfahren war, kosten die neuen Geräte samt Abriss und Aufbau knapp 14.000 Euro. 80 Prozent dieser Summe sind Fördermittel aus dem Leader-Programm. Ende kommender Woche sollen die neuen Spielgeräte nutzbar sein. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 8.