Neue, alte Baustelle an Hoyerswerdas Markt

Dienstag, 23. Juli 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Es ist werktags nicht selbstverständlich, im Bereich des Marktes einen Parkplatz fürs Auto zu finden. Nun ist die Lage noch etwas komplizierter, da, wie angekündigt eine Kanalbaustelle im Bereich Markt 4/5 eingerichtet wurde. Hier war Ende vergangenen Jahres damit begonnen worden, die noch vorhandene Mischwasserentsorgung zu trennen. Doch dann mussten die Arbeiten technologisch bedingt, wie es von den Versorgungsbetrieben heißt, unterbrochen werden.

Jetzt werden sie wieder aufgegriffen und sollen bis Ende August abgeschlossen sein. Die Arbeiten ziehen eine Vollsperrung des Durchgangs zur Rosenstraße und für Fahrzeuge eine Vollsperrung der Mittelstraße und der Fahrgasse am Rathaus nach sich. Auch Einschränkungen im ruhenden Verkehr gibt es.

So kann man nicht mehr auf der Nordseite des Marktes parken. Die verlängerte Fahrgasse der Spremberger Straße im Bereich des Marktes ist damit auch zur Sackgasse geworden. Entsprechend häufig sind hier Wendemanöver der Parkplatzsuchenden zu beobachten. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?