Straßen-Neubefestigung wird in Angriff genommen


von Tageblatt-Redaktion

Straßen-Neubefestigung wird in Angriff genommen
Foto: Gernot Menzel

Bröthen/Michalken. Eine Mischung von Flicken und zerbröseltem Asphalt im Hoyerswerdaer Ortsteil soll nun in Ordnung gebracht werden. Ortsvorsteher Lothar Kujasch (Wählerinitiative) sagt, sowohl der Moorweg in Michalken (im Bild) wie auch die Feuerwehrstraße in Bröthen würden noch dieses Jahr neue Deckschichten bekommen. Kujasch bezog sich bei der Ankündigung im Ortschaftsrat auf ein Gespräch mit Oberbürgermeister Stefan Skora (CDU). -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 7?