Neubau-Pläne für Gutshof verkleinert


von Tageblatt-Redaktion

Neubau-Pläne für Gutshof verkleinert
Foto: Constanze Knappe

Uhyst. Wie geht es eigentlich weiter mit dem alten Gutshof nach dem Verkauf durch die Gemeinde Boxberg? Das hier stehende Wohnhaus ist abrissreif. Pläne für eine Neubebauung hatte das Landratsamt Görlitz zunächst ausgebremst. Die Bauvoranfrage wurde abgelehnt – der Größe wegen.

Jetzt nimmt die Lausitz Wohnbau GmbH gemeinsam mit der Peitzer Edelfisch GmbH einen neuen Anlauf – mit einem verkleinerten Projekt. Statt 15 Einfamilienhäusern sollen es erst einmal nur sechs werden. Das aktuelle Ziel ist, kommendes Jahr mit dem Bau zu beginnen. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.