Neubau im WK III beginnt in wenigen Wochen

Freitag, 14. Februar 2020

Awo-Chef Torsten Ruban-Zeh zeigt den Grundriss des Neubaus. Foto: Mirko Kolodziej
Gebaut wird an der Heinrich-Mann-Straße im WK III. Foto: Mirko Kolodziej
Der Bau wird in Rot, Weiß und Grau gehalten. Grafik: Gatas
Die Bäder der belgischen Firma Alcomel haben umklappbare Wände. Foto: Alcomel

Hoyerswerda. Ende März, Anfang April wird die Arbeiterwohlfahrt mit ihrem geplanten Neubau am Rand des WK III anfangen. "Awo Life - gepflegt wohnen" wird ein Seniorenpflegeheim mit 74 Plätzen.

Entstehen wird es direkt neben den beiden Neubauten des "Cocoon Living" der LebensRäume-Genossenschaft. Der Dreigeschosser wird unter anderem auch eine Arztpraxis und eine öffentliche Cafeteria bekommen.

Besonderer Clou in den Bewohner-Zimmern sind Nasszellen-Wände, die man wegdrehen kann - einerseits für mehr Platz im Sanitärbereich, andererseits für die Anordnung des Waschbeckens direkt neben dem Bett. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.