Neubau im WK III beginnt in wenigen Wochen

Freitag, 14. Februar 2020

Awo-Chef Torsten Ruban-Zeh zeigt den Grundriss des Neubaus. Foto: Mirko Kolodziej
Gebaut wird an der Heinrich-Mann-Straße im WK III. Foto: Mirko Kolodziej
Der Bau wird in Rot, Weiß und Grau gehalten. Grafik: Gatas
Die Bäder der belgischen Firma Alcomel haben umklappbare Wände. Foto: Alcomel

Hoyerswerda. Ende März, Anfang April wird die Arbeiterwohlfahrt mit ihrem geplanten Neubau am Rand des WK III anfangen. "Awo Life - gepflegt wohnen" wird ein Seniorenpflegeheim mit 74 Plätzen.

Entstehen wird es direkt neben den beiden Neubauten des "Cocoon Living" der LebensRäume-Genossenschaft. Der Dreigeschosser wird unter anderem auch eine Arztpraxis und eine öffentliche Cafeteria bekommen.

Besonderer Clou in den Bewohner-Zimmern sind Nasszellen-Wände, die man wegdrehen kann - einerseits für mehr Platz im Sanitärbereich, andererseits für die Anordnung des Waschbeckens direkt neben dem Bett. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 6?