Neubürger-Einkauf in Bröthen/Michalken


von Tageblatt-Redaktion

Neubürger-Einkauf in Bröthen/Michalken
Foto: Gernot Menzel

Bröthen/Michalken. Das Doppeldorf stellt sich seinen neuen Einwohnerinnen und Einwohnern vor – und umgedreht. Das war jetzt wieder der Anlass für den Neubürger-Einkauf und die Vereins-Präsentation im Rahmen der Deutsch-Sorbischen Dorffestspiele.

Elf Familien, Paare beziehungsweise Parteien sind innerhalb des vergangenen Jahres nach Bröthen / Michalken gezogen. Sechs nutzten die Gelegenheit, sich direkt beim Dorffest einzukaufen. Das Geld wurde in Getränke investiert. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 7 und 4.