Nachfolge im Ehrenamt des Stauwärters


von Tageblatt-Redaktion

Nachfolge im Ehrenamt des Stauwärters
Foto: Johann Tesche

Zeißig. Der Dorfgraben hat, wenn man so will, einen neuen Hüter. Zumindest hat die Verantwortung gewechselt. Amtsübergabe war am Wehr, dass den Zufluss aus dem Schwarzwasser regelt. Seit 1996 hat Johannes Stephan (links) das Ehrenamt des Stauwärters ausgeführt. Sein Nachfolger ist nun Max Schubert. Der Ortschaftsrat danke Johannes Stephan für seine Tätigkeit. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 5 und 2.