Nach den Bauarbeiten ist vor den Bauarbeiten


von Tageblatt-Redaktion

Nach den Bauarbeiten ist vor den Bauarbeiten
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Der im März begonnene Umbau des Knotens Straße zum Industriegelände / Bautzener Straße am ehemaligen Bahnübergang Zeißig im Verlauf der ehemaligen B 96 ist beendet.

Der Verkehr rollt wieder ohne wechselseitige Sperrung. Allerdings ist das nur von kurzer Dauer, denn am Montag beginnt die Sanierung des anschließenden Abschnittes zwischen Aldi und der Kreuzung am Autopark.

Zugleich fängt nur unweit eine weitere Baumaßnahme an. Die Stadt lässt neben dem Lautech-Gebäude eine Verbindung von Straße A und Straße E anlegen. Der südliche Teil der Straße E wird gekappt. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 8 und 7?