Mustang auf der Bundesstraße ausgebrochen


von Tageblatt-Redaktion

Mustang auf der Bundesstraße ausgebrochen
Foto: Hoyfoto

Hoyerswerda. Glück im Unglück hatte ein Pkw-Fahrer am Dienstagnachmittag. Auf der regennassen B 97 zwischen Hoyerswerda und Bernsdorf ereignete sich ein Verkehrsunfall. Dabei hatte der Fahrer eines Ford Mustang kurz nach einer langgezogenen Linkskurve offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kreuzte die Gegenfahrbahn, fuhr über den Grünstreifen und kam schließlich im Wald zum Stehen. Obwohl der Mann dabei eine Birke fällte und weitere Bäume rammte, zog er sich augenscheinlich nur leichte Verletzungen zu. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.