Klein Neidaer Musiker Karl Tillich 83-jährig verstorben

Samstag, 20. Juli 2019

Foto: Rico Hofmann

Hoyerswerda. Wer von sorbischer Musik spricht, könne das nicht, ohne auch von Karl Tillich zu sprechen - hieß es 2006 in einem Zeitungsbeitrag zu seinem 70. Geburtstag. Nun ist der Klein Neidaer im Alter von 83 Jahren verstorben.

Besonders bekannt war der Sohn der Volkskünstlerin Anna Tillich als Dudelsackbauer und -spieler. 40 Jahre lang engagierte er sich aber auch für das Sorbische Folkloreensemble Schleife.

"Mit Hochachtung werden wir ihn in ständiger Erinnerung behalten", sagt daher Wolfgang Kotissek vom Vorstand des Ensembles. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.