Musikalisches Denkmal


von Tageblatt-Redaktion

Musikalisches Denkmal
Foto: Katrin Demczenko

Hoyerswerda. Gänsehautmomente am Freitagabend in der KulturFabrik: Die Musiker auf der Bühne sangen gemeinsam das Lied Hoywoy II von Gerhrad Gundermann.

Sie flankierten damit das Finale des Konzerts zum Erscheinen der "Hoyerswerdaer Platte" mit 20 Titeln aus, über und für Hoyerswerda. Die CD ist anlässlich des 750. Stadtjubiläums erschienen.

Auf dem Tonträger vereint sich Musik unterschiedlichster Genres: Folk, Pock, Hip Hop, Punk, Singer-Songwriter... Die CD ist in der KulturFabrik und hier erhältlich. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 1 und 5?