Musical-Premiere mit einjähriger Verspätung


von Tageblatt-Redaktion

Musical-Premiere mit einjähriger Verspätung
Foto: Jost Schmidtchen

Hoyerswerda. Großes Finale mit allen Darstellern: Dreimal ist jetzt in der Lausitzhalle das Musical „Felicitas Kunterbunt“ aufgeführt worden – wegen der Covid-19-Pandemie mit einem Jahr Verspätung.

Die Gesamtleitung hatte die örtliche Kunst- und Musikschule Bischof. Neben deren Musicalklasse wirkten der Chor der Grundschule Am Park sowie das Ballett der Lausitzhalle mit.

Es gab zwei Aufführungen speziell für Schülerinnen und Schüler sowie eine weitere für Familien. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 5.