Museums-Wiedereröffnung in wenigen Tagen


von Tageblatt-Redaktion

Museums-Wiedereröffnung in wenigen Tagen
Foto: Gernot Menzel

Knappenrode. Nach mehrmonatiger Covid-Zwangspause macht das Bergbaumuseum Energiefabrik wieder auf. Besucher empfängt es ab Sonntag, dem 20. Juni wieder täglich – also einen Tag, nachdem auf dem Gelände das Eröffnungskonzert des mdr-Musiksommers stattfindet.

Wie es heißt, haben die Gäste dann die Möglichkeit, die erst im Oktober eröffnete, neue Dauerausstellung zu erkunden, den Rundblick von der Aussichtsplattform zu genießen oder sich Werke von 14 Künstlern des Kunstvereins ProArs Lausitz anzusehen.

Den aktuellen Schutzverordnungen folgend können der FabrikErlebnisRundgang und die Fahrt mit der Draisine nicht angeboten werden. Nach Stand der Dinge muss man seinen Besuch über online oder unter 03571 – 60 70 340 anmelden.  (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 8.