Modernisierungsarbeiten im Dreierpack


von Tageblatt-Redaktion

Modernisierungsarbeiten im Dreierpack
Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. In der oberen Reihe des Planes, den der Chef der Wohnungsgesellschaft, Steffen Markgraf, hier erläutert, kann man gut sehen, was die WH mit den Häusern Bautzener Alle 77 – 81, 69 – 75 und 61 – 67 im WK IV im Sinn hat. Sie sollen, sagt Markgraf, als Ensemble zu Geltung kommen.

Im vorigen Jahr ist Haus 77 – 81 modernisiert worden. Derzeit steckt das Unternehmen 525.000 Euro in Haus 69 – 75 (im Hintergrund). Unter anderem werden Gas-Herde gegen Elektro-Herde getauscht, die Fassade erneuert und auch die acht Giebel-Wohnungen bekommen Balkone.

Im September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Ziel: Wie im Haus 77 – 81 erreicht, eine bessere Vermietungsquote. Und dann rückt der dritte Block, das Haus 61 – 67 in den Fokus. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 9.