Moderne Malerei in leerstehender Wohnung


von Tageblatt-Redaktion

Moderne Malerei in leerstehender Wohnung
Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. So sieht das Ergebnis von sogenanntem Actionpainting aus – schmeißen, streichen, tropfen; etwa mit Schwämmen, Pendeln oder Strohhalmen. Lessing-Gymnasiasten haben sich dieser Tage bei einem Projekt der KulturFabrik darin versucht. Bunte Hände waren dabei freilich nur "Nebeneffekt".

Zur Verfügung stand eine leere LebensRäume-Wohnung im WK IX. Einen ausführlichen Beitrag dazu gibt es am Sonnabend im Hoyerswerdaer Tageblatt, dem Lokalbuch der Sächsischen Zeitung auf Seite 19. (red)



Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.