Mit Preis-Geld, aber vorerst ohne Preis-Konzert


von Tageblatt-Redaktion

Mit Preis-Geld, aber vorerst ohne Preis-Konzert
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Gast im Rathaus war jetzt der 19-jährige Fabian Schulze, um 250 Euro Preisgeld entgegen zu nehmen. In der Kategorie Gesang hatte er zu Jahresbeginn beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ den Sonderpreis des Oberbürgermeisters gewonnen.

Dieser beinhaltet üblicherweise auch einen Auftritt gemeinsam mit der Neuen Lausitzer Philharmonie beim Eröffnungskonzert der Musikfesttage. Wegen Covid-19 fielen sie dieses Jahr aber aus. Und so dürfen im nächsten Jahr zwei junge Musiker mitwirken.

Das Preisgeld übergaben Bürgermeister Mirko Pink (links) und Dietmar Wolf, der Vorsitzende des Trägervereins für den Regionalwettbewerb. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.