Mit Gulaschkanone zum Zampern unterwegs


von Tageblatt-Redaktion

Mit Gulaschkanone zum Zampern unterwegs
Foto: Gernot Menzel

Michalken. Mit Spendenbüchsen um den Hals und mit musikalischer Begleitung waren jetzt rund 40 Dorfbewohnerinnen und –bewohner zum diesjährigen Zamperumzug unterwegs. Nicht fehlen durfte die mitgeführte Gulaschkanone – als Mitfahrgelegenheit bei müden Füßen und zum Aufwärmen von innen. Abends folgte die Faschingsparty. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 4 und 4?