Mit 111 km/h über die Dresdener Straße


von Tageblatt-Redaktion

Mit 111 km/h über die Dresdener Straße
Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Hier, an der Dresdener Straße, wo 50 Kilometer pro Stunde Höchstgeschwindigkeit erlaubt sind, ist im vorigen Jahr ein Kfz mit 111 km/h geblitzt worden. Das ist in der entsprechenden Statistik der Stadt für 2020 die Maximal-Überschreitung. Die hier gezeigten Kfz haben damit aber nichts zu tun.

Insgesamt wurden stadtweit 3.558 Fahrzeuge gemessen, die zu schnell unterwegs gewesen sind. Im Einsatz waren drei stationäre sowie ein mobiles Mess-Gerät. Nach Angaben aus dem Rathaus sind Bußgeldbescheide verschickt worden, deren Beträge sich auf 89.046 Euro summieren. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 1.