Millionenschwerer Umbau im Hoyerswerdaer WK I

Montag, 21. Oktober 2019

Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ein Großvorhaben der städtischen Wohnungsgesellschaft läuft seit ein paar Wochen im WK I. In das Wohnhaus Günter-Peters-Straße 2 bis 8 (rechts) werden fast vier Millionen Euro investiert. Es werden unter anderem Grundrisse geändert, Aufzüge montiert und entsprechende Verteilergänge angelegt. In ungefähr einem Jahr sollen die 48 Wohnungen in dem Haus aus den 1950ern wieder bezugsfertig sein. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Kommentar von Roswitha Thomschke |

Das finde ich ganz toll, denn Hoyerswerda ist eine Klasse-Stadt.

Kommentar von Mike Szrama |

Anstatt in der Altstadt mal Balkons An der Thrune anzubauen, nee, machen die nur die Neustadt ...

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 1?