"Der Mexx hat mein Leben gerettet"

Sonntag, 09. Februar 2020

Foto: Andreas Kirschke

Wittichenau. "Der Mexx hat mein Leben gerettet", sagt die 85-jährige Lilli Altnickel über den kleinen Hund in ihren Armen. Als sie im Dezember in ihrer Wohnung schwer stürzte, nicht mehr hoch kam und mit dem Stock gegen die Tür schlug, war es es der Bolonka-Mix-Welpe der Nachbarn, der aufmerksam wurde.

"Mexx bellte und hörte gar nicht mehr auf", sagt Frauchen Mona Paschke. Sie und ihr Mann gingen der Sache nach, wurden fündig und wählten schließlich den Notruf. Ihre Nachbarin, früher Lehrerin und Hortnerin, musste ins Seenland-Klinikum und ist auch derzeit noch auf einen Rollstuhl angewiesen.

Die Wittichenauer Bürgerpolizistin Kristin Hänsel freut sich über den Ausgang der Geschichte: "Wer seine Nachbarn kennt, baut Vertrauen auf. Und diese Vertrauensbasis stärkt den Alltag. Hilfe kann jeder mal gebrauchen. Jedem kann schließlich ein Unfall passieren." -red-

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.