Maukendorf gibt es jetzt auch als App


von Tageblatt-Redaktion

Maukendorf gibt es jetzt auch als App
Foto: privat

Maukendorf. Das „Elsterheider Info“, der Lohsaer „Heimatkurier“ oder die „Zeißiger Nachrichten“ erscheinen nach wie vor auf Papier.  Hier und da gibt es wie in Burghammer eine WhatsApp-Gruppe für einzelne Orte – Maukendorf aber hat jetzt sogar eine eigene App. Sie wurde gerade - sozusagen als Weihnachtsgeschenk an die Einwohner – online gestellt.

Kerstin Schulze, Katharina Witschas, Hagen Döhl und Tim Uhlmann (von rechts nach links) gehören dem Readaktions-Team an, das die Maukendorf-App in Kooperation mit dem Dorfclub entwickelt und mit Inhalten gefüttert hat. Das Ansinnen ist es, die Einwohner näher zueinander zu bringen.

Die App bietet viele Informationen aus und über Maukendorf. Neuigkeiten sind ebenso zu finden wie Termine. Sie gibt zudem die Möglichkeit zum Gedanken- und Meinungsaustausch oder unterstützt bei der Organisation von Veranstaltungen. Mit ihrer Hilfe können auch Reservierungen der Räume im Dorfhaus vorgenommen werden. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.