Markus Posch nun offiziell zur Wiederwahl nominiert


von Tageblatt-Redaktion

Markus Posch nun offiziell zur Wiederwahl nominiert
Foto: CDU

Wittichenau. Wie erwartet hat die örtliche CDU Amtsinhaber Markus Posch zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 9. Mai gekürt. Der 51-Jährige ist seit 2014 im Amt.

Wittichenaus Christdemokraten trafen sich – wegen der Pandemie nicht allzu zahlreich - in der städtischen Mehrzweckhalle.

Über mögliche andere Kandidaten bei der Wahl ist bisher nichts bekannt. 2014 gab es fünf Bewerber. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.