„Marga“-Ausstellung in Brieske wird wieder geöffnet


von Tageblatt-Redaktion

„Marga“-Ausstellung in Brieske wird wieder geöffnet
Am 30. Juni öffnet die Dauerausstellung zur Gartenstadt Marga in Brieske wieder ihre Besucherpforten. Foto: Stadt Senftenberg

Senftenberg/Brieske. Die Dauerausstellung zur Gartenstadt Marga in Brieske ist ab dem 30. Juni 2021 wieder geöffnet. Dann haben Besucher die Möglichkeit, sich nicht nur von der architektonischen Kulisse beeindrucken zu lassen, sondern interessante Informationen zum großen Gartenstadtgedanken zu erhalten.

Die Ausstellung steht ab dem genannten Termin bis einschließlich 10. Oktober 2021 jeweils mittwochs und sonntags von 13 bis 17 Uhr offen. Gruppen und interessierte Besucher können die Besichtigung der Ausstellung auch außerhalb der Öffnungszeiten bei der Tourist-Information Senftenberg unter der Rufnummer  03573 1499010 anmelden.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung gibt es am 30. Juni eine Führung durch die Gartenstadt Marga mit anschließendem Besuch der Sonderschau (ab 13 Uhr). Treffpunkt ist um 11 Uhr an der „Margafrau“ (Platz des Friedens in Brieske).

Die Teilnahme kostet für Erwachsene und Kinder von 12 bis 17 Jahren 6 Euro, jüngere Kinder können kostenlos mit. Ein Ticket-Kauf ist möglich bis 29. Juni in der Touristinformation (Markt 1) in Senftenberg. Die Dauerausstellung öffnet für die Teilnehmer der Führung am 30. Juni um 13 Uhr. (red)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 2 und 1?