Maibaum-Zugabe in eine Sitzbank verwandelt


von Tageblatt-Redaktion

Maibaum-Zugabe in eine Sitzbank verwandelt
Foto: Ralf Grunert

Michalken.  Am Feuerwehrdepot steht neuerdings eine recht robuste Bank. Sie ist 4,40 Meter breit, und aus einem Stamm gefertigt, der zusammen mit dem Maibaum vom vorigen Jahr versteigert worden war. Der Zuschlag ging an Thomas Braske (im Bild), der sich eher aus Geigel an der Auktion beteiligte.

Er ist Feuerwehrmitglied, und stellt die Bank zur Verfügung. Beim Platzieren half Reinhard Müller mit seinem Mini-Radlader. Denn wegen des hohen Gewichtes reichten vier Männer nicht aus, um die Bank wegzutragen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 2.