"Mühlengrund"-Gastwirt klemmt den Zapfhahn ab


von Tageblatt-Redaktion

"Mühlengrund"-Gastwirt klemmt den Zapfhahn ab
Foto: Ralf Grunert

Michalken. Der "Mühlengrund" macht zu. Der Gasthof hat ab 1. Dezember geschlossen - zumindest im Tagesbetrieb. Wirt Reinhard Müller verabschiedet sich nach 30 Jahren hinter dem Tresen in den Ruhestand. Pension und Ferienhof werden aber weiter betrieben.

Zudem finden natürlich alle über den 1. Dezember hinaus bestellten Feiern statt. Der "Mühlengrund" wird in dritter Generation von Familie Müller betrieben. Reinhard Müller hat als 14-Jähriger begonnen, in der Wirtschaft mitzuhelfen. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Mathias Koch schrieb am

Für unsereins traurig, aber für Reinhard Müller beginnt nun eine ruhigere Zeit. Mehr Zeit für Jagd und andere Hobbys. Ja, wir werden die sehr gute Küche und den Biergarten im Sommer sehr vermissen. Gern denken wir auch an die wunderschöne Hochzeitsfeier von unserem Sohn im Mühlengrund. Wir wünschen Reinhard Müller eine wunderschöne Zeit. Ingrid und Mathias Koch

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe des vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 6 und 5?