Luftfilter für die Awo-Kindergärten


von Tageblatt-Redaktion

Luftfilter für die Awo-Kindergärten
Foto: Awo Lausitz / Björn Fünfstück

Hoyerswerda. Technik in Kisten vor dem Sitz der örtlichen Arbeiterwohlfahrt - in deren Kindergärten kommen jetzt mobile Luftfilter zu Einsatz, wie sie im Zusammenhang mit dem Schutz vor Sars-CoV-2-Ansteckungen empfohlen werden.

Jana Welsch, die für die Kitas zuständige Fachbereichsleiterin Kindertageseinrichtungen und Awo-Geschäftsführer Marcus Beier nahmen die Lieferung dieser Tage an der Geschäftsstelle entgegen.

Die Awo hatte 24 Luftfilter beantragt, für die das Land Sachsen eine Förderung ausgeschrieben hatte. Die Filter werden in Räumen in Einsatz kommen, die schlecht oder nicht belüftet werden können. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.