Lkw rutscht in Burg aus der Doppelkurve


von Tageblatt-Redaktion

Lkw rutscht in Burg aus der Doppelkurve
Foto: Mike Braun

Burg. Besonders der Lkw-Verkehr geht den Burgern auf die Nerven – das zeigen 2019 aufgestellte Schilder. Direkt neben einem solchen, in der Doppelkurve am Dorfende in Richtung Tiegling, verunfallte am frühen Donnerstagmorgen ein polnischer Laster.

Er rutschte gegen einen Zaun und musste abgeschleppt werden. Die Polizei sagt, der Lkw sei vermutlich auf glatter Straße zu schnell unterwegs gewesen. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. (red)

Zurück

Kommentare zum Artikel:

Angelika Müller schrieb am

Kann man diese Straße nicht generell für LKW, außer natürlich für den unbedingt nötigen Lieferverkehr, sperren?!

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 9 und 3.