Lkw-Fahrer begeht in Hoske Unfallflucht


von Tageblatt-Redaktion

Hoske. Weil er am Montagvormittag einen Unfall verursacht und danach nicht gewartet hat, ermittelt die Polizei jetzt gegen einen Lkw-Fahrer. Wie es in einer Mitteilung heißt, richtete er mit seinem Laster einen Schaden in Höhe von mindestens 8.000 Euro an - und fuhr davon.

Der Mann habe nach dem Abladen von Fracht beim Rangieren zunächst ein Auto gerammt und es gegen einen Baum geschoben. Anschließend habe der Lkw einen Zaun touchiert. Augenzeugen hätten sich das Kennzeichen gemerkt und nach der Unfallflucht die Polizei gerufen. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 4 und 6.