Lkw auf der B 97 im Zickzack unterwegs


von Tageblatt-Redaktion

Bröthen/Michalken. Auf der Bundesstraße 97 im Ort dingfest gemacht und ins Gefängnis überstellt worden ist am Mittwochabend laut einer Polizeiinformation ein 48 Jahre alter Mann. Er saß der Mitteilung zufolge hinter dem Steuer eines Lkw, der aus Richtung Bernsdorf kommend einem Zeugen auffiel.

Dieser habe angerufen und gemeldet, der Laster fahre nicht nur zu schnell, sondern auch im Zickzack und sei dabei auf die Gegenfahrbahn geraten. Eine Streife habe den Lkw gestoppt und beim Fahrer den Konsum von synthetischen Drogen und Opiaten festgestellt.

Es habe sich zudem gezeigt, dass der Mann sich vor zwei Wochen einer Unfallflucht in Seidewinkel schuldig gemacht habe. Obendrein lag der Polizei zufolge schon ein Haftbefehl vor. (red)

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Bitte addieren Sie 1 und 5.