Lippen jetzt mit eigener Dorf-Pyramide


von Tageblatt-Redaktion

Lippen jetzt mit eigener Dorf-Pyramide
Foto: Andreas Kirschke

Lippen. Eine stählerne Pyramide mit Motiven aus dem Bergbau schmückt jetzt den Ort und erinnert so an seine Geschichte. Das bezieht sich einerseits auf die Tätigkeit vieler Lippener in der Braunkohle und andererseits auf den Teil-Ortsabbruch zugunsten des Tagebaus Lohsa Anfang der 1960er.

Herstellen lassen haben die Lippener das neue Ortswahrzeichen in der Hauptwerkstatt des Bergbauunternehmens Leag in Schwarze Pumpe mit Mitteln des Landes Sachsen. Über die gelungene Fertigstellung freuen sich unter anderem (v.l.n.r.) Ortsvorsteher Frank Linge, Gemeinderätin Angela Kubicki und Ortschaftsrat Martin Kubicki. –red-

Themen in dieser Meldung


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Es werden nur jene Kommentare veröffentlicht, die unter Angabe von Vor- und Familienname und einer gültigen E-Mail-Adresse (für Rückfragen) abgegeben wurden.

Was ist die Summe aus 3 und 5?